Die Britischen Jungferninseln

Die Britischen Jungferninseln

Die Britischen Jungferninseln, die als kleines Naturgeheimnisse bekannt sind, sind mit das beste Segelziel in der Karibik und wohl eines der besten der Welt. Warmes Wetter das ganze Jahr über konstante Passatwinde und Segeln auf Sicht machen die Britischen Jungferninseln zu einem Segler-Paradies.

Über 60 Inseln und Korallenriffe, größtenteils unberührte, mit fabelhaften weißen Sandstränden, reichlich Meeresleben, kristallklarem Wasser und einer entspannten Insel Atmosphäre. Es gibt die spektakulären Felsen von Virgin Gorda und das malerische Dorf und die Strände von Jost van Dyke neben der Vielfalt und Abgeschiedenheit der anderen 40 Schwesterinseln, Inselchen und Korallenriffe.

Die Britischen Jungferninseln bieten etwas für jeden. Egal, ob Sie dem Alltag in der Abgeschiedenheit ihres eigenen abgelegenen Strandes entfliehen möchten oder sich den aufregenden und ausschweifenden Segeltörns hingeben möchten. Jahr um Jahr pilgern mehr als hunderte Segler der ganzen Welt dorthin.

Es gibt keinen besseren Weg, die Schönheit der Britischen Jungferninseln zu erkunden als mit einem Segelboot. Es bietet geschützte Gewässer mit minimalen Gezeitenströmungen, wenig Risiken, Sichtlinien-Navigation, ausgezeichneten Navigationshilfen und kurze Wege zu verschiedenen Orten.

Ob Sie nach einem Charter eines Katamarans oder Einrümpfers suchen oder eine Yacht mit Besatzung (Skipper+Hostess) oder Bareboat chartern wollen, unser professionelles Team steht Ihnen zur Seite. Sie können ein Boot sowohl eine Woche als auch nur ein paar Tage chartern. Unsere Flotte ist auf das Segeln in der Karibik spezialisiert und erstreckt sich von 31 bis zu 54 Fuß Booten, alle auf höchstem Niveau.
Kommen Sie und erleben Sie das sanfte Segeln, die entspannte Atmosphäre und den aufmerksamen Kundenservice, den wir Ihnen bieten..

Yacht Charter BVI

Segelsaisons in den Britischen Jungferninseln

Der Winter in den Britischen Jungferninseln ist sozusagen die "Hochsaison" und bedeutet, dass in diesen Monaten die meisten Besucher dort sind. Es ist die arbeitsreichste Zeit des Jahres. Die Hochsaison dauert von 15. Dezember bis 15. April und das Wetter ist in dieser Zeit optimal, besonders für diejenigen, die aus kälteren Gefilden kommen.

Die Vorsaison beginnt Mitte November mit Tagestemperaturen bis zu 85 Grad Fahrenheit und sinken auf um die 70 in der Nacht. Im Juni kommt der Sommer und die Temperaturen beginnen sich etwas zu verändern. Sie liegen dann tagsüber bei 80 und fallen in der Nacht auf immer noch hohe 70 Grad Fahrenheit.

Denken Sie daran, fast das ganze Jahr hindurch wehen die Passatwinde von der afrikanischen Küste kommen, diese halten die Luftfeuchtigkeit unten. Von Juli bis Mitte September wird es wärmer und die Tagestemperaturen erreichen bis 90 Grad und die nächtlichen Temperaturen fallen auf 80 Grad Fahrenheit..

Von Juli bis Oktober ist die Hurrikansaison. Viele Menschen sind während dieser Zeit an einem Charter interessiert. Es besteht eine sehr geringe Chance, dass ein Hurrikan ihren Urlaub beeinträchtigt. Sollte es doch einen Hurrikan geben, der direkt auf die Inseln zu steuert, müssen wir das Boot möglicherweise zurückrufen. Wir werden Ihnen natürlich helfen, ein Hotel zu finden. Die Kosten dafür müssen Sie jedoch selbst tragen. Für die verlorene Zeit werden Ihnen die Kosten zurückerstattet oder sie erhalten später die verlorene Charterzeit wieder. So können Sie dann, wenn es die Umstände erlauben, ihren Charter fortsetzen, sobald der Sturm vorbei ist.