Britische Jungferninseln
Yachtcharter

Buchen & Zahlen

Britische Jungferninseln Yachtcharter

Segeln Sie durch die wunderschönen und warmen Gewässer der Karibik!

Segeln Sie die wunderschönen und warmen Gewässer der Karibik mit einem professionellen Yachtcharter. Genießen Sie kristallklares türkisfarbenes Wasser, unberührte weiße Sandstrände, hervorragende Schnorchelmöglichkeiten und ein weltberühmtes Urlaubsziel mit ausgezeichneten Restaurants und einer entspannten, lebensfrohen Atmosphäre!

Die luxuriösen Britischen Jungferninseln umfassen mehr als 60 Sonnen- und Sandinseln im nordöstlichen Teil des Karibischen Meeres. All diese Inseln sind atemberaubend und paradiesisch, mit warmem tropischen Wetter das ganze Jahr über. Konsequente Passatwinde und Navigation auf Sicht machen die Britischen Jungferninseln zu einem der besten Segelreviere der Welt. Begeben Sie sich auf einen tropischen Urlaub mit Zwischenstopps auf den kleineren und intimeren Inseln der Britischen Jungferninseln, die perfekt sind, um die dramatische Schönheit der Unterwasserwelt, eine riesige Vielfalt an tropischen Fischen, unberührte Korallenriffe und vieles mehr zu erkunden.

Die Britischen Jungferninseln sind als eine der weltbesten Segelreviere bekannt und Navigare Yachting bietet Ihnen den perfekten Yachtcharter!

Segeln in der Karibik mit Stil

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Yachtcharter Britische Jungferninseln - Dock auf Virgin Gorda Island

Segeln in den Britischen Jungferninseln mit Navigare Yachting ist familienfreundlich, entspannend und absolut atemberaubend!

Erleben Sie die Freiheit, den idyllischen Sir-Frances-Drake-Kanal in ihrem eigenen Tempo zu segeln.
Segeln Sie zwischen größeren Inseln und genießen Sie die Attraktionen von Virgin Gorda, Jost van Dyke, und Tortola.
Genießen Sie die Insel Anegada, Heimat der berühmten Hummer-Spezialitäten.
Begeben Sie sich auf einen tropischen Urlaub mit Zwischenstopps auf den kleineren und intimeren Inseln der Britischen Jungferninseln, die perfekt sind, um die dramatische Schönheit der Unterwasserwelt, eine riesige Vielfalt an tropischen Fischen, unberührte Korallenriffe und vieles mehr zu erkunden.

Die Britischen Jungferninseln sind als eine der weltbesten Segelreviere bekannt und Navigare Yachting bietet Ihnen den perfekten Yachtcharter!

 

Planen Sie ihren perfekten Segelurlaub in den Britischen Jungferninseln mit Navigare Yachting

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Yachtcharter Britische Jungferninseln - Schnorcheln im türkisfarbenen Ozean

Ob Sie nach einem langen und luxuriösen Urlaub oder einem tropischen Kurzurlaub suchen, wir haben den passenden Yachtcharter für Sie. Wählen Sie aus einer Auswahl des höchsten Standards der Region für Katamarane, Segelboote und Luxus-Yachten mit Besatzung oder Bareboat Charter für erfahrene Segler.

Das Beste ist, dass wir Ihnen eine einfache Planung für ihren bieten. Durch den erweiterten Zahlungsplan haben Sie die Möglichkeit in bis zu sechs monatlichen Raten zu zahlen, damit Sie den besten Urlaub und das beste Angebot erhalten!

Buchen Sie ihren Segelurlaub online, bequem und schnell - Sie können unsere Charterflotte in den Britschen Jungferninseln in Ruhe anschauen und das Paket auswählen, das ihren Anforderungen am besten entspricht.

 

Willkommen zu ihrem Yachtcharter-Urlaub in den Britischen Jungferninseln

Segeln in der Karibik kann man dank der wunderschönen tropischen Wetter- und Segelbedingungen das ganze Jahr über genießen. Die Heimatbasis von Navigare Yachting befindet sich in East End auf der Insel Tortola.

Die Charterdauer beträgt mindestens drei Tage, aber dauert in der Regel sieben Tage.

Schauen Sie sich unsere Flotte von Segelbooten und Katamaranen an und erfahren Sie mehr. Wir haben eine große Auswahl an Segelbooten, Katamaranen und Luxus-Katamaranen mit Besatzung oder Bareboat.

Wir sind auf die Planung von unvergesslichen Yachtchartern in den Britischen Jungferninseln spezialisiert: Ausflüge für Familien, Gruppen und Paare. Alle unsere Schiffe sind in Spitzenqualität, gut gepflegt und bereit, Sie in den Urlaub ihres Lebens zu segeln!

 

Segeltörn in der Karibik: Inselziele

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Yachtcharter Britische Jungferninseln - Tortola - Virgin Gorda - Deadman's Bay (Peter Insel)

The British Virgin Islands sind bekannt für sensationelle Strände, epische Tauch- und Schnorchelplätze und erstklassiges Segeln. Die beliebtesten Segelziele sind:

  • Tortola ist das Tor zum Archipel für das Segeln in den Britischen Jungferninseln und die am dichtesten besiedelte Insel. Hier liegt Road Town, die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln.
  • Jost Van Dyke ist bekannt für seine sonnenverwöhnten Strände, die zu den berühmtesten und glamourösesten der Welt gehören.
  • Virgin Gorda ist bekannt für den Baths National Park, eine Gegend mit atemberaubenden und malerischen Gezeitenbecken, Tunneln, Bögen und malerischen Grotten, die zum Meer hin offen sind.
  • Anegada ist die einzige Koralleninsel auf den Britischen Jungferninseln, berühmt für ihre üppige tropische Tierwelt und das einzigartige Schnorcheln.

 

Im Blickpunkt: Road Town, Tortola

Road Town, auf der Insel Tortola, ist die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln und ein beliebter Hafen für Charteryachten. Es ist eine entspannte Stadt, umgeben von abgelegenen weißen Sandstränden.

Aufgrund des Yachthafens und eines Einkaufszentrums mit Restaurants, Supermärkten und Apotheken hat sich Road Town zu einem der wichtigsten Orte für Bareboat Charter in der Karibik entwickelt. Der Yachthafen befindet sich ca. 30 Autominuten vom internationalen Flughafen der Britischen Jungferninseln entfernt. Die Einrichtungen umfassen Toiletten und Duschen, Villa-Wohnungen, WLAN und einen Geldautomaten.

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Wenn unberührte, geschützte Häfen, wunderschöne und warme weiße Sandstrände, gemütliche Strandbars und spektakuläres Schnorcheln und Tauchen zwischen Schiffswracks mit Meereslebewesen zu ihren Vorstellungen eines Traumurlaubes gehören, sind die Britischen Jungferninseln genau das, wonach Sie suchen.

Bereit zu buchen?

Durchsuchen Sie unsere Segelbootflotte

Durchsuchen Sie unsere Katamaranflotte

Schauen Sie sich unsere Luxusyacht mit Crew an

Denken Sie daran, wir machen es Ihnen einfach mit einem Zahlungsplan, der bis zu sechs Monatsraten erlaubt. Wir sind bereit, Sie mit unserem Service für einen Katamaran Charter, Bareboat Charter oder Luxusyachtcharter mit Besatzung auf den Britischen Jungferninseln zu begeistern - das perfekte Urlaubspaket wartet auf Sie!

 

Wetterbedingungen für das Segeln in der Karibik

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Yachtcharter Britische Jungferninseln - Segelboote in einem Yachthafen auf Tortola

Britische Jungerninseln - Jahreszeiten & Klima

Der Winter ist die Hauptsaison für das Segeln in der Karibik. Die beliebteste Reisezeit zu den Britischen Jungferninseln ist Mitte Dezember bis Mitte April, wenn das Wetter und die saisonalen Bedingungen optimal sind.

  • Hochsaisontemperaturen tagsüber durchschnittlich 28° C und nachts bis zu 20° C.
  • Die Vorsaison beginnt Mitte November und die Temperaturen erreichen normalerweise tagsüber 29° C und nachts bis zu 22° C.
  • Sommersaison beginnt im Juni, mit höheren Durchschnittstemperaturen: 30° C oder mehr während des Tages und bis 23° C nachts.
  • Die Luftfeuchtigkeit auf den Britischen Jungferninseln ist aufgrund der ganzjährigen Passatwinde typischerweise niedrig.

 

Britischen Jungferninseln - Hurrikan Information und Politik

Die karibische Hurrikansaison dauert von August bis Oktober. Im Falle einer Orkanwarnung für die Inseln wird Ihnen ihr Charter zurückerstattet. Gerne können wir den Charterzeitraum auch verschieben.

 

Notwendige Dokumente für das Segeln in der Karibik und Navigare Yachting Yachtcharter Karibik Kontaktinformationen

Erforderliche Dokumente

Alle unten aufgeführten Dokumente sind für den Yachtcharter in den Britischen Jungferninseln erforderlich und müssen vor dem an Bord gehen vorgelegt werden:

  • Gültiger Reisepass
  • Kopie des Chartervertrags
  • Segel- (oder Motorboot-) Lizenz für mindestens ein Besatzungsmitglied; eine zweite Lizenz wird dringend empfohlen
  • Crewsliste, die Namen, Geburtsdaten, Nationalitäten und Passnummern enthält

 

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Navigare Yachting – Yachtcharter in den Britischen Jungferninseln Kontaktinformationen

Navigare Yachting, Britischen Jungferninseln - Basisinformation

Village Cay Marina
Road Town, Tortola

Compton Witz– Country Manager BVI
Mobil: +1 284 346 5643
Email: compton@navigare-yachting.com

Avril Hypolite – Kundenkoordinator
Mobil: +1 284 346 5632
Email: avril@navigare-yachting.com

Patrice Bridgelal – Assistent des Kundenkoordinators
Mobil: + 1 284 346 5711
Email: patrice.bridgelal@navigare-yachting.com

 

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr
EINWEISUNG
9 Uhr für Übernachtung an Bord (sleep aboards)
11 Uhr für Mittags-Ableger
ANKUNFTSZEITEN
Einschiffungszeit: ab Mittags 12 Uhr
Ausschiffungszeit: ab Mittags 12 Uhr

 

Zusätzliche Informationen über einen Segeltörn in der Karibik

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Yachtcharter Britische Jungferninseln

LANDESSPRACHE: Englisch

LANDESWÄHRUNG: US-Dollar; Bargeld, Kreditkarten und Reiseschecks werden in den meisten Restaurants, Geschäften und Orten akzeptiert

LOKALE KÜCHE: Die Britischen Jungferninseln sind ein wichtiges Ziel für Besucher und Urlauber. Die lokale Küche ist sowohl herzhaft als auch scharf, mit Schwerpunkt auf Fischgerichten. Viele der Restaurants auf den Inseln bieten jedoch den Besuchern Menüs an, mit Amerikanischen, Europäischen oder Fusions-Gerichten mit einem tropischen Touch.

Das gastronomische Angebot reicht von gemütlichen Strandcafés bis hin zu gehobenen Restaurants, die sich mit denen in großen Städten weltweit messen können. Unterhaltung, einschließlich Bars, Clubs und Shows, sind auf allen besiedelten Inseln verfügbar. Die Gäste eines Charters auf den Britischen Jungferninseln können das ganze Jahr über ganz besondere Speisen und Unterhaltungsmöglichkeiten genießen.

 

Anreise zu den Britischen Jungferninseln

Die Britischen Jungferninseln liegen etwa 90 Meilen östlich von Puerto Rico und sind auf verschiedene Arten erreichbar. Da die Landebahn von Tortola für große Verkehrsflugzeuge zu klein ist, gibt es keine Direktflüge vom Festland aus.

Sie können die Britischen Jungferninseln jedoch über vier karibische Knotenpunkte erreichen, darunter Puerto Rico, St. Thomas, Antigua und St. Martin. Es gibt mehrere Fluggesellschaften, die zu jedem dieser Ziele fliegen. Abhängig von der Größe ihrer Crew können Sie auch eine private Fluggesellschaft von einer der karibischen Inseln; organisieren; die Preise sind nur geringfügig höher als bei kommerziellen Fluggesellschaften.

Es gibt viele Fluglinien, die nach San Juan, Puerto Rico fliegen und ebenso Verbingungsflüge mit Kleinflugzeugen nach Tortola. Für Flüge nach San Juan, überprüfen Sie folgende Fluggesellschaften: American Airlines, Air Canada, Jet Blue, Spirit, Delta, US Air, Condor, United Airlines, Continental Airlines und Iberia. Für ihren Anschlussflug nach Tortola: Seaborne, Cape Air oder Air Sunshine.

Für Flüge nach St Thomas, St. Thomas, schauen Sie bei den flogenden Fluggesellschaften: American Airlines, Delta, US Air, Continental Airlines, Spirit Airlines, Jet Blue, Air Canada, West Jet und United Airlines. Von St. Thomas müssen Sie eine Fähre nach Tortola nehmen. Es gibt drei Verbindungen, wobei jeder Verbindung wird dreimal täglich zu ähnlichen Zeiten angeboten. Die letzte Fähre fährt um 16.15 Uhr von St. Thomas ab. In der Hochsaison kann ein späteres Ablegen stattfinden, bitte prüfen Sie dies vor ihrer Buchung mit ‘Road Town Fast Ferry’. Folgen Sie diesem LINK für einen Beispielfahrplan.

Wenn Sie von Großbritannien fliegen, ist die direkteste Route in der Regel durch Antigua. Virgin und British Airways fliegen von Großbritannien nach Antigua und dann benötigen Sie einen Anschlussflug nach Tortola, der mit LIAT verbunden ist. Wenn Sie anderswo in Europa ansässig sind, fliegen Air France und KLM direkt nach St. Martin. Von St. Martin müssen Sie dann mit LIAT nach Tortola fliegen.

Yachtcharter Britische Jungferninseln

Buchen Sie noch heute, einfach und schnell – Sie können ihren Yachtcharter in bis zu sechs monatlichen Raten bezahlen, was die Planung ihrer Reise einfacher macht. Werfen Sie einen genaueren Blick auf unsere Flotte auf den Britischen Jungferninseln von Segelbooten, Katamaranen, Bareboat Charter oder Charter mit Skipper, und wählen Sie dann das Paket, das ihren Anforderungen am besten entspricht.

Navigare Yachting hat Hunderte von Traumurlauben wahr werden lassen, wir sind sicher, dass wir auch Sie begeistern werden!

Aktuelle Angebote zum Segeln in Britische Jungferninseln

Wählen Sie zwischen 250 Yachten in 8 Destinationen – schließen Sie sich unseren 250.000 Kunden an

Yachten suchen in Britische Jungferninseln

Segelboot-Charter, Katamaran-Charter oder Luxusyacht-Charter mit Crew – durchsuchen Sie unsere Flotte in Britische Jungferninseln um die perfekte Yacht für ihren Segelurlaub zu finden.

Jan25
Feb25
Mar25
Apr26
May26
Jun27
Jul27
Aug28
Sep28
Oct27
Nov26
Dec25

Segeln in Britische Jungferninseln - Reisepläne

Segeln Sie im wunderschönen Britische Jungferninseln in einer von unseren großartigen Segelrouten.

Tortola Basis - Navigare

Navigare Yachting, Britische Jungerninseln

Tortola Basis

Village Cay Marina
Road Town, Tortola

Hannif Yusuf – Basis- & Technischer Leiter
Mobil: +1 284 346 5643
Email: haniff@navigare-yachting.com

Avril Hypolite – Kundenkoordinator
Mobil: +1 284 346 5632
Email: avril@navigare-yachting.com

Patrice Bridgelal – Assistent des Kundenkoordinators
Mobil: + 1 284 346 5711
Email: patrice.bridgelal@navigare-yachting.com

Post Irma-Segelroute - Route 1

Hodges Creek – Schöne Bucht im Süden der Cooper Island

TAG 1: Segeln

Erleben Sie „the Baths“ wie vor 30 Jahren. Mit wenigen Besuchern bietet dieser Stopp ein einzigartiges Erlebnis. Dies ist ein Muss im Winter 2017/18. Mittagessen an der Boje und Weiterfahrt nach Leverick Bay, Virgin Gorda. Leverick Bay ist bereits im November 2017 in Betrieb und hat Essen und Getränke. Es wird höchstwahrscheinlich im Dezember 2017 Wasserversorgung haben.

TAG 2: Cooper Island – The Baths

Irmas Auswirkung auf Anegada hielt sich in Grenzen. Der Geschäftsbetrieb im Loblolly Bay und Cow Wreck Bay läuft.

TAG 3: Leverick Bay – Anegada

Scrub sollte zu Weihnachten geöffnet sein, aber rufen Sie an, mailen oder buchen Sie vorher, um sicherzustellen, dass es wirklich geöffnet ist. Es sollte dann auch Wasser haben. Wenn Scrub nicht geöffnet ist, schlage ich vor, in Leverick Bay anzuhalten, um Wasser aufzufüllen, um so vielleicht einen Tag länger in Anegada zu verbringen.

TAG 4: Anegada - Scrub Island

Schöner Strand und Nachtankerplatz.

TAG 5: Scrub Island – Guana Island

Foxy`s ist geöffnet und bietet einen schönen Strand und eine gute Nachmittagsparty. Wahrscheinlich werden Soggy Dollar und Ivan`s in White Bay ebenfalls zu Weihnachten geöffnet sein.

TAG 6: Guana Island – Great harbor, Jost Van Dyke

Der Pirates Club wird im Dezember geöffnet sein. Tagesstopp bei den Höhlen auf Norman Island. Eine weitere Möglichkeit, um Wasser aufzufüllen, ist West End / Sopers Hole, das zu Weihnachten laufen sollte. Pusser`s im West End ist bereits in Betrieb.

TAG 7: Jost Van Dyke – Norman Island, The Bight

Norman Island – Zurück zur Basis, Hodges Creek

TAG 8: Norman Island – Zurück zur Basis, Hodges Creek

7 TAGE - Route 2

7 TAGE Die Karibik-Segeltour

Die 7-tägige Segelroute umfasst Norman Island, Cooper Island, Trellis Bay, Virgin Gorda, Peter Island und viele andere Orte.

TAG 1

Ihre Reise in der Karibik beginnt an einem Ort namens The Bight (Norman Island). Um dorthin zu gelangen, müssen Sie den Sir Francis Drake-Kanal und zwei Inseln, the Indians und Pelican Island, passieren. The Bight bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um ihre Abenteuerreise zu beginnen: ein gut geschütztes Gebiet mit guten Ankerplätzen, ein paar Restaurants (die beliebtesten sind Pirates und Willy-T) und sportliche Aktivitäten. Von dort aus empfehlen wir Ihnen einen Besuch in „The Caves“, einem Nationalpark in der Nähe, dessen reiches Meeresleben Sie beim Schnorcheln erkunden können. Kehren Sie zum Übernachten zurück nach the Bight.

TAG 01 - The Bight (Norman Island)

TAG 2

Die nächste Station ist the Indians, eine nahe gelegene Insel, die Sie am Vortag passiert haben. Sie werden von den schönen natürlichen Felsformationen und dem reichen Meerleben (Zeit zum Schnorcheln!) begeistert sein. Besuchen Sie auf dem Weg zur Cooper Island das Schiffswrack der RMS Rhone in der Nähe der Salt Island, um mehr über das Leben im Meer zu erfahren. Ihr Ankerplatz für die Nacht befindet sich in der Nähe des Manchioneel Bay. Dort können Sie weitere Wassersportaktivitäten ausüben oder einfach am Strand in einem Restaurant entspannen.

TAG 02 - The Indians – Cooper Island

TAG 3

Wenn Sie noch einmal durch den Sir Francis Drake-Kanal fahren, kommen Sie zu Virgin Gorda, einer Insel, die Sie an verschiedenen Orten erkunden können. Sie machen in The Baths Halt, von wo aus Sie das „achte Weltwunder“ - wie manche Leute es gerne nennen – sehen können: Es ist das Meeresgebiet um die Insel mit vielen Tunneln, Höhlen und Felsformationen. Nach the Baths segeln Sie weiter in Richtung Trellis Bay, wo Sie die Nacht vor Anker liegen. Dort angekommen, können Sie das gastronomische Angebot und das lokale Nachtleben genießen. Wenn Sie eine ruhige Zeit verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen in Marina Cay zu ankern.

TAG 03 - The Baths (Virgin Gorda) – Trellis Bay

TAG 4

Segel Sie weiter zu ihrem nächsten Stopp auf Virgin Gorda, North Sound. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir Ihnen, bei den Dogs-Inseln vorbeizusegeln und den Nationalpark mit seinem reichen Meeresleben und seiner üppigen Natur zu besuchen. In North Sound finden Sie zahlreiche gastronomische und nautische Angebote, da es viele Restaurants und Yachthäfen gibt. Einige der berühmtesten Orte sind der Bitter End Yacht Club, Leverick Bay, Saba Rock und der Birds Creek. Außerdem können Sie die Umgebung genießen: Sie können Schildkröten beobachten oder sich einfach zurücklehnen und entspannen.

TAG 04 - North Sound (Virgin Gorda)

TAG 5

Segel Sie weiter zu ihrem nächsten Stopp auf Virgin Gorda, North Sound. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir Ihnen, bei den Dogs-Inseln vorbeizusegeln und den Nationalpark mit seinem reichen Meeresleben und seiner üppigen Natur zu besuchen. In North Sound finden Sie zahlreiche gastronomische und nautische Angebote, da es viele Restaurants und Yachthäfen gibt. Einige der berühmtesten Orte sind der Bitter End Yacht Club, Leverick Bay, Saba Rock und der Birds Creek. Außerdem können Sie die Umgebung genießen: Sie können Schildkröten beobachten oder sich einfach zurücklehnen und entspannen.

TAG 05 - North Sound (Virgin Gorda)

TAG 6

Das nächste Ziel ist Jost Van Dyke, das am weitesten entfernte Ziel. Daher empfehlen wir Ihnen, zunächst den Nationalpark Monkey Point (Guana Island) zu besuchen und dort das kristallklare Meer, die heiße Sonne und die einheimische Tierwelt zu genießen. Setzen Sie ihre Reise in Richtung Jost Van Dyke fort, wo Sie für die Nacht vor Anker liegen. Es ist ein großartiger familienfreundlicher Ort, an dem Sie ein schönes Abendessen genießen und dabei den Sonnenuntergang beobachten können. Die bekanntesten Orte sind Foxy und die Soggy Dollar Bar.

TAG 06 - Jost Van Dyke

TAG 7

An ihrem letzten Segeltag ist es Zeit, Geschenke und Andenken zu kaufen! Das können Sie bei Soper’s Hole tun. Danach geht es weiter nach Deadman´s Bay (Peter Island), um den letzten Blick auf die Wunder der Karibik zu genießen. Fühlen Sie sich frei, hinauf zu klettern, um die Inseln von oben zu sehen. Bleiben Sie aber nicht für die Nacht dort, da dies unsicher sein kann. Great Harbour ist ein besserer Ankerplatz mit ruhigerem Ambiente in lokaler Atmosphäre.

TAG 07 - Soper’s Hole – Deadman’s Bay (Peter Island) – Great Harbor

TAG 8

Am letzten Tag können Sie nochmals das reiche Meeresleben erkunden, da es viele Riffe und tropische Fische gibt. Überqueren Sie den Kanal bei der Joma Marina in Road Town.

TAG 08 - Ausschiffung

7 TAGE - Route 3

Segelroute in den Britischen Jungferninseln

7-tägige

Die Britischen Jungferninseln sind aus mehreren Gründen eines der beliebtesten Segelreviere der Welt. Herrliches Wetter, makelloses Wasser, wunderschöne und romantische Strände, Buchten und Riffe - Das alles bieten die Britischen Jungferninseln! Es gibt auch eine endlose Vielfalt an wundervollen Bars, Restaurants und Ausgehmöglichkeiten.

Hier ein Beispiel für Ihren ultimativen Segelurlaub in den Britischen Jungferninseln:

Buchen Sie online Ihren Segelcharter in den Britischen Jungferninseln!

Buchen Sie noch heute und profitieren Sie von den besten Tarifen, einschließlich unseres exklusiven Zahlungsplans: Zahlen Sie in bis zu sechs Monatsraten. Wir machen Ihnen den Yachturlaub in den Britischen Jungferninseln einfach und bequem!

Besuchen Sie unsere Homepage und schauen Sie sich unsere Flotte an. Dort können Sie direkt prüfen, ob das gewünschte Boot zu Ihrem Reisezeitraum verfügbar ist. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihren unvergesslichen Yachtcharterurlaub in den Britischen Jungferninseln zu schicken.

Von unserer Basis in Road Town aus segeln Sie nach Osten und genießen einen Stopp in The Baths, einem weltberühmten Segelziel. Natürliche Granitblöcke ragen dramatisch ins Meer und bilden einen sagenhaften Ort, den es zu erkunden gibt. Es gibt ein Restaurant und eine Bar oben auf The Baths und einen malerischen Pfad, der sich zur Devil's Bay hinuntschlängelt. Nach einem kurzen Segeln nach Norden kommen Sie nach Spanish Town, wo es tolle Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants am Wasser gibt.

TAG 1: Road Town - Spanish Town

Die Reise nach Virgin Gorda ist eine angenehme Fahrt in Richtung Gorda Sound, entlang der wunderschönen Insel. Sie passieren die Savannah Bay und betreten ein wunderschöne, geschützte Orte, darunter malerische Riffe und winzige Inseln. Dies ist eine ideale Gegend zum Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln und Erkunden. Wenn die Nacht hereinbricht, gehen Sie an Land, um die kulinarischen Köstlichkeiten der Insel zu probieren oder gehen Sie für einen romantischen Abend unter den Sternen vor Anker.

TAG 2: Spanish Town - Virgin Gorda

Die Insel Anegada ist nur 15 Meilen entfernt und befindet sich auf einer herrlichen Blauwasser-Segelroute, auf der Sie inmitten der endlosen Sonne und des Meeres aufregende Momente erleben können. Anegada ist ein flaches Korallenatoll, das einzige seiner Art in den Britischen Jungferninseln. Die Lage ist fast makellos, mit einer erstaunlichen Vielfalt an Insel- und Unterwassertieren. Naturliebhaber sollten Anegada und seine wunderschönen Flamingos und Leguane nicht verpassen.

TAG 3: Virgin Gorda - Anegada

Das rustikale Trellis Bay liegt am östlichen Ende von Tortola und ist ein attraktives kleines Dorf. Scrub Island und Guana Island bieten Sightseeing und Erholung entlang der Strände. Dies ist ein Tag zum Erkunden, zum Entspannen unter der warmen Sonne oder für Wasserspiele.

TAG 4: Anegada - Trellis Bay

Jost Van Dyke ist die kleinste der vier wichtigsten britischen Jungferninseln, aber am dichtesten mit Sehenswürdigkeiten und Abenteuern besiedelt. In Great Harbour und White Bay genießen Sie einige der unterhaltsamsten Bars, Restaurants und das Nachtleben der Inseln, trinken tropische Cocktails, schwimmen tagsüber und hören am Abend Live-Musik in einer festlichen Atmosphäre. Naturliebhaber werden die Wanderung in die Regenwaldhügel oberhalb von Great Harbour genießen.

TAG 5: Trellis Bay - Jost Van Dyke

The Narrows ist das wunderschöne Meeresgebiet, das Tortola von St. John trennt. Sie segeln zwischen den Inseln Great Thatch und Little Thatch durch und biegen dann nach Südosten in Richtung Norman Island ab - dieses malerische Reiseziel soll die Inspiration für den Roman „Treasure Island“ gewesen sein. Es gibt Dutzende abgelegener und sonniger Buchten zu erkunden und das warme Wasser ist voller Meerestiere. Dies ist ein Tauch- und Schnorchelziel, das man sich nicht entgehen lassen darf.

TAG 6: Jost Van Dyke - Norman Island

Es ist Ihr letzter Segeltag in den unvergesslichen Britischen Jungferninseln und es gibt noch ein oder zwei Abenteuer zu erleben. Ein Zwischenstopp auf Peter Island ist eine letzte Gelegenheit, sonnenverwöhnte Buchten und Riffe zu erkunden. Bis zur Basis iste s ein kurzer Weg und Sie können sich Zeit nehmen oder Sie kehren direkt nach Tortola zurück und erkunden die Insel nach Herzenslust.

TAG 7: Norman Island - Road Town

7 TAGE - Route 4

Segelroute in den Britischen Jungferninseln

7-tägige

Menschen auf der ganzen Welt träumen davon, die Britischen Jungferninseln, eine der exklusivsten und berühmtesten Yachtcharter-Destinationen der Welt, zu bereisen. Navigare Yachting bringt die Inseln zu Ihnen mit unseren fantastischen Yachtcharterurlauben in den Britischen Jungerninseln. Herrlich warmes Wetter, kobaltblaues tropisches Wasser, strahlend weiße Sandstrände, einsame und romantische Buchten – dies können Sie alles auf einem Segelurlaub in den Britischen Jungferninseln erleben.

Sehen Sie sich unseren Vorschlag für einen 7-tägigen Segelurlaub in den Britischen Jungferninseln an und erfahren Sie, was Sie alles erleben könnten:

Ihr Yachtcharter-Urlaub in den Britischen Jungferninseln wartet auf Sie!

Buchen Sie gleich online und genießen Sie nicht nur die besten Preise, Sie können auch unseren exklusiven Zahlungsplan nutzen, mit dem Sie Ihren Yachtcharterurlaub in bis zu sechs bequemen monatlichen Raten bezahlen können. Also, worauf warten Sie?

Besuchen Sie unsere Navigare Yachting Homepage und schauen Sie sich unsere Flotte an. Prüfen Sie die Verfügbarkeit unserer Boote an den gewünschten Reisedaten. Dies ist Ihre Chance, einen unvergesslichen Segelurlaub mit dem besten Yachtcharter-Anbieter der Branche zu verbringen!

Von der Navigare Yachting Basis in Road Town ist Pelican Island über den Sir Francis Drake Kanal nur ein kurze Fahrt entfernt. Sowohl Pelican Island als auch Peter Island sind bekannt für ausgezeichnete Schnorchelmöglichkeiten, Tauchen und Wassersport. Es ist reich an Meereslebewesen und die zahlreichen kleinen Buchten bieten wunderbare Möglichkeiten zur Entspannung.

TAG 1: Road Town - Pelican Island und Peter Island

Diese Nachbarinseln bieten einen weiteren Tag voller Spaß in der Sonne und am Meer. Salt Island ist ein bekannter Ort um Meeresschildkröten zu sehen und beliebt bei erfahrenen Seglern wegen seiner malerischen Buchten. Ein Ausflug nach Cooper Island verspricht Ihnen Entspannung und Unterhaltung. Hier finden Sie den berühmten Cooper Island Beach Club und einen der romantischsten Orte der Welt, bei dem Sie beobachten können, wie die Sonne hinter den Inseln versinkt.

TAG 2: Peter Island - Salt Island und Cooper Island

Anegada ist ein flaches Korallenatoll und einer der einzigartigsten natürlichen Standorte in den Britischen Jungferninseln. Es ist ein unumgängliches Ziel zum Schnorcheln und Tauchen mit einer beeindruckenden Vielfalt an Unterwasser-Sehenswürdigkeiten und Meereslebewesen. Ein kurzer Ausflug nach Südwesten bringt Sie zu "The Dogs", eine Ansammlung mehrerer Inseln, die nach den bellenden Robben benannt sind, die sie bevölkern. Lassen Sie den Tag auf Scrub Island ausklingen, wo Sie an Land gehen und das Scrub Island Resort and Spa genießen oder einfach unter dem Sternenhimmel vor Anker ihr Abendessen genießen können.

TAG 3: Cooper Island - Anegada, The Dogs, und Scrub Island

Ein brillanter Segeltag beginnt mit Stopps in Monkey Point und White Bay, einem der besten Schnorchelplätze in den Britischen Jungferninseln. Ein belebendes Blauwasser-Segeln nach Jost Van Dyke ist genau das, was Sie brauchen, um Ihre Batterien aufzuladen. Jost Van Dyke beherbergt eine fast endlose Vielfalt an Bars, Restaurants und Nachtleben, einige der unterhaltsamsten Orte in den Britischen Jungferninseln. Wandern Sie durch die üppigen Regenwaldhügel der Insel, um die aufregende Landschaft zu bewundern.

TAG 4: Scrub Island - Jost Van Dyke

Segeln Sie durch die dramatischen Narrows, eine wunderschöne Meeresregion, die Tortola von St. John trennt und biegen Sie dann nach Südosten ab, um sich wie eine Nadel zwischen den Inseln Great Thatch und Little Thatch durchzufädeln. Genießen Sie schöne Aussichten auf das offene Meer und großartige Möglichkeiten für Wasserspiele. Kehren Sie zurück nach Tortola zur Cane Garden Bay, einem der beliebtesten Ankerplätze der Region. Hier finden Sie einen der besten Strände der Britischen Jungferninseln sowie eine lokale Rumbrennerei, in der Sie für einen Dollar vier der besten Rums probieren können.

TAG 5: Jost Van Dyke - Great Thatch und Cane Garden Bay

Norman Island ist die letzte Gelegenheit, im Wasser einige wirklich sagenhafte Unterwasserorte zu erkunden. The Indians sind eine Felsreihe, die dramatisch aus dem Ozean ragen und deren legendäre Höhlen (Inspiration für den Roman „Treasure Island“) sind auf der Liste für Orte in den Britischen Jungferninseln, die man gesehen haben muss. Gehen Sie in The Bight vor Anker und beobachten Sie den Sonnenuntergang oder gehen Sie an Land, um die Bars und Restaurants zu genießen, die diese Insel berühmt machen.

TAG 6: Cane Garden Bay - Norman Island

Es ist Zeit, zur Basis zurückzukehren, aber es gibt immer noch viel auf dem Weg zu erleben. Sie umrunden Peter Island, um einige wunderbare kleine Buchten und Strände zu sehen. Dann liegt die Entscheidung bei Ihnen: Nehmen Sie sich etwas mehr Zeit, um die Sonne auf See zu genießen oder kehren Sie direkt zur Basis zurück, um Tortola zu erkunden.

TAG 7: Norman Island - Road Town