Gute Gründe in der Türkei zu segeln

Gute Gründe in der Türkei zu segeln

Mittwoch, 29 August 2018 / Published in Türkei

Sind Sie jemals in der Türkei gesegelt? Nein? Ok, dann empfehlen wir Ihnen weiter zu lesen und Sie werden sehen, was Ihnen bisher gefehlt hat. Wir sind uns alle einig, dass die griechische Küste wunderschön ist und die Britischen Jungferninseln noch umwerfender, aber Segeln in der Türkei gibt Ihnen das Beste aus diesen beiden Destinationen: wunderbar schmackhaftes Essen, eine sehr reiche Kultur und einige der schönsten Ausblicke, die es da draußen gibt ... oh und natürlich nicht zu vergessen, die entspannte Atmosphäre.

Türkis

Die Schönheit des Mittelmeeres und der Ägäis ist großartig, das ist etwas, dem wahrscheinlich jeder, der schon mal in der Türkei gesegelt ist, zustimmen wird. Sicher hat jeder von dem Wort türkis gehört, das wir verwenden, um ein himmelblaues und grüngraues Wasser zu beschreiben.

Was einige aber sicher noch nicht wussten, ist, dass Türkis im wahrsten Sinne des Wortes von dem französischen Wort für Türkisch stammt und ursprünglich für die Bezeichnung eines Edelsteins im ganzen Land verwendet wurde.
Also, ja, die schönsten Strände und Meere, die wir mit diesem Wort beschreiben, gibt es in der Türkei.

Raki

Fast alle Kulturen haben ein traditionelles Getränk, in der Türkei ist es der Raki - ein alkoholischer Aperitif mit Anisgeschmack, der normalerweise mit Meeresfrüchten oder anderen türkischen Gerichten serviert wird. Übrigens ist "serife" das türkische Wort für "Prost".

Aktivurlaub

Für alle, die ihren Aufenthalt in der Türkei aktiver gestalten möchten, segeln Sie doch mal nach Fethiye. Es ist eine traditionelle Marktstadt, die um den schillernden Hafen gebaut wurde, den Sie gerne zu Fuß durchqueren können.
Fethiye ist bekannter für viele Sportaktivitäten. Es ist einer der berühmtesten Paragliding-Plätze der Welt und perfekt für alle Taucher.

Haben wir Ihnen nun genug gute Gründe für einen Segelurlaub in der Türkei gegeben?