Vor ihrer Reise

Vor ihrer Reise

Samstag, 18 August 2018 / Published in Planen Sie ihren Segeltörn
Vor ihrer Reise

Crewliste und Ankunftsinformation

Bitte füllen Sie alle Felder in der Crewliste aus und geben Sie alle erforderlichen Informationen an. Auch wenn Sie keinen Transfer über uns gebucht haben, bitten wir Sie die Ankunftszeit anzugeben. Die Crewliste wird über unser Buchungssystem gesendet. Wir benötigen alle diese Informationen, um das Boot für Sie vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Mitglieder der Crew und ihre Passnummern eingeben. Die Crewliste wird in den Reisedokumenten des Bootes enthalten sein.

Segellizenz

Um Skipper auf einem unserer Boote zu sein, benötigen Sie einen gültigen Segelschein. Als Skipper müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie die alleinige Verantwortung für das Boot haben. Wenn Sie einen Segelschein haben, schicken Sie einen Scan/Kopie vor Abreise an uns. Um Probleme mit der Hafenpolizei zu vermeiden, wird empfohlen, eine Kopie ihrer Lizenz in Englisch zu haben.

Erforderliche Lizenzen je nach Destination

Griechenland: Zwei Führerscheine - ein regulärer Bootsführerschein und ein unterschriebener Segelschein
Kroatien: Ein Führerschein und eine VHF-Lizenz
Türkei: Ein Führerschein

Wenn Sie keine gültige Lizenz besitzen, können Sie einen professionellen Skipper von Navigare mieten. Die Skipper haben unsere Charterschule absolviert und verfügen über Navigationslizenzen und Erfahrung.

Transfer

Wir bieten auch einen Transferservice vom Flughafen direkt zu unserer Basis an. Wenn Sie diesen Service buchen, wird ihr Fahrer mit einem Namensschild am Ankunftsterminal auf Sie warten. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne telefonisch weiter. Der Transfer muss im Voraus gebucht werden. Bitte geben Sie ihre Ankunfts- und Abflugzeit, Flugnummer sowie die Anzahl der Personen an, die einen Transfer benötigen.

Sobald Sie in der Marina angekommen sind, gehen Sie in unser Büro und lassen Sie sich mitteilen, wann der Rücktransfer stattfinden wird, damit Sie dies von Anfang an wissen.

Check - in

Sobald Sie in der Marina ankommen, sollte sich ihr Skipper im Büro registrieren. Wir teilen Ihnen eine ungefähre Check-in-Zeit mit und versorgen Sie mit allen zusätzlichen Informationen zu ihrem Charter. Der Check-in des Bootes erfolgt durch den Skipper +1 Besatzungsmitglied und jemanden aus unserem Basispersonal. Sie inspizieren das Boot von Kiel bis zum Mast und überprüfen, ob alle Geräte vorhanden sind und ordnungsgemäß funktionieren. Beim Check-in erhalten Sie außerdem Anweisungen zu wichtigen Sicherungen und zum Betrieb des spezifischen Modells. Ebenso erhalten Sie Anweisungen zur Verwendung von Toilette, des Fäkalientanks und Flüssiggas. Sollte etwas unklar sein, dann fragen Sie bitte nach! Sollten Sie Störungen feststellen, rufen Sie einfach unseren Service an! Sobald Sie die Übernahmepapiere unterschrieben haben, notieren Sie eventuelle Schäden, damit Sie diese beim Check-out nicht erklären müssen. Beim Check-Out werden Sie erneut gemeinsam durch das Boot gehen und sollte ein Schaden aufgetreten sein oder Sie Ausrüstung verloren haben, wird dies von ihrer Kaution bezahlt.

Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeiter manchmal durch anderen Kunden und durch andere Arbeiten beschäftigt sein können. Dementsprechend kann es passieren, dass ihr Check-in vielleicht länger dauert als erwartet. Wir bitten um etwas Geduld und danken Ihnen im Voraus.

BITTE BEACHTEN SIE: Beim Check-in sollten Sie die Funktion und den Zustand der Segel, Ankerwinde, Instrumente, Motor, Ölfilter, Reservetank, Toilette, Herd, Seile, Schlauchboot, Werkzeuge, Ersatzteile, Winschkurbeln und Kitchenette gründlich überprüfen sowie auch die Sicherheitsausrüstung inkl. Rettungswesten usw.

Kaution

Wenn Sie eine Yacht chartern, müssen Sie auch eine Anzahlung (Kaution) leisten. Wir werden zunächst eine Vorautorisierung ihrer Kreditkarte vornehmen und prüfen, ob Sie den erforderlichen Betrag auf ihrem Konto haben. Wenn beim Check-out alles in Ordnung ist und Sie keinen Schaden bezahlen müssen, werden wir den Betrag wieder freigeben. Der Skipper ist dafür verantwortlich, dass nichts verloren geht oder beschädigt wird. Im Falle eines Schadens wird dies mit der Anzahlung beglichen.

Proviant

Wenn Sie Lebensmittel im Voraus bestellen möchten, füllen Sie die Proviantenliste aus. Sie bestellen einfach die benötigten Artikel und lassen sie sich direkt an ihr Boot liefern. Außerdem finden Sie oft einen Supermarkt in unseren Basen, sodass Sie sich dort fürs Erste eindecken können, sobald Sie ankommen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Karten & Wetter

Griechenland

Jedes unserer Boote hat vollständige Navigationskarten zusammen mit dem „Greek Waters Pilot“ oder mit gleichwertigen ausgezeichneten Beschreibungen von Häfen, Ankerplätzen und vielem mehr. In den Bootspapieren finden Sie auch viele Informationen über Marinas, Häfen und Ankerplätze. Wenn Sie Fragen zu den Wetterbedingungen haben, besprechen Sie diese mit unseren Mitarbeitern beim Check-in.

Wenn Sie Navigares eigene Flotte buchen, erhalten Sie tägliche Wettervorhersagen.

Kroatien

Jedes unserer Boote hat vollständige Navigationskarten zusammen mit dem „Adriatic Waters Pilot“ oder mit gleichwertigen ausgezeichneten Beschreibungen von Häfen, Ankerplätzen und vielem mehr. In den Bootspapieren finden Sie auch viele Informationen über Marinas, Häfen und Ankerplätze. Wenn Sie Fragen zu den Wetterbedingungen haben, besprechen Sie diese mit unseren Mitarbeitern beim Check-in.

Wenn Sie Navigares eigene Flotte buchen, erhalten Sie tägliche Wettervorhersagen.

Check - out

Das Boot sollte in der Nacht vor dem Check-out (in der Regel Freitag Abend bis 18.00 Uhr), das heißt, nicht später als 18 Stunden vor dem Charterende, zurück in den Hafen gebracht werden. Wenn es bereits voraussehbar ist, dass Sie nicht rechtzeitig zurück sein werden, z. B. aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen, kontaktieren Sie so bald wie möglich unsere Basisbüro.

Der Check-out kann bereits am Freitagabend stattfinden, solange es hell ist oder dann am Samstagmorgen. Selbstverständlich haben Sie bis 09:00 Uhr am nächsten Morgen (normalerweise am Samstag) vollen Zugang zum Boot. Beim Check-out wird das Boot noch einmal überprüft, um sicherzustellen, dass keine Schäden vorhanden sind oder Gegenstände fehlen. Eventuelle Schäden, fehlende Ausrüstung usw. werden von der Kaution ersetzt.

Beim Check-Out werden Sie noch einmal durch das Boot gehen und sollte ein Schaden aufgetreten sein oder Sie Ausrüstung verloren haben, wird dies von der Kaution bezahlt.

NICHT VERGESSEN: Gültiger Reisepass und Führerschein, persönliche Versicherungspolicen, europäische Krankenversicherungskarten, andere Reiseleistungen, Ticket / Buchungsbestätigung ... und Sonnencreme!