Nützliche Tipps beim Packen für ihren Segelurlaub

Nützliche Tipps beim Packen für ihren Segelurlaub

Published in Segeln
Nützliche Tipps beim Packen für ihren Segelurlaub

So, Sie haben sich endlich für eine Segeldestination entschieden. Jetzt kommt gleich die nächste schwierige Entscheidung auf Sie zu: was sollen Sie für ihren Segeltörn einpacken? Was, wenn Sie ein schickes Restaurant besuchen oder lange Spaziergänge an den Stränden machen, oder im schlimmsten Fall, wenn das Wetter sehr schlecht und kalt ist. Sie denken vielleicht, dass es viele Dinge gibt, über die Sie beim Packen ihrer Tasche nachdenken sollten, aber eigentlich ist es ziemlich einfach.

Denken Sie daran, dass Stauraum auf einem Segelboot wirklich begrenzt sein kann. Abhängig von dem gecharterten Boot und der Gästeanzahl kann es da ganz schön voll werden. Das letzte, was Sie wollen, ist über eine Menge Reisetaschen stolpern. Die beste Wahl ist auf jeden Fall alles in eine Reisetasche (keinen Koffer) zu packen. Übrigens ihre Reisedokumente sollten Sie als Erstes einpacken.

Lassen Sie uns ihre Sachen packen!

Stellen Sie alles zusammen, was Sie für einen Segelurlaub benötigen. Eine gute Idee ist, Kopien ihrer Dokumente zu machen und diese von den Originalen getrennt aufzubewahren, für den Fall, dass Sie etwas verlieren. Sobald Sie mit Navigare Yachting buchen, wird ihr Verkaufsmitarbeiter gerne alle Fragen zu ihrer Buchung beantworten.

Bedenken Sie, dass Sie wirklich nicht viel Kleidung für den Urlaub brauchen. Die meiste Zeit verbringen Sie auf dem Boot, relaxen mit Freunden und / oder Familie und schwimmen im Meer. Daher ist es am wichtigsten, Ersatzbadesachen und ein Strandtuch dabei zu haben.

Denken Sie aber auch daran, dass Sie wahrscheinlich lange Spaziergänge an wunderschönen Orten machen und einige der besten Restaurants besuchen werden, die unsere Skipper Ihnen empfehlen werden.


Was sollte ich mitnehmen?

Für eine Woche Segelurlaub empfehlen wir Ihnen mindestens Folgendes einzupacken:

  • 3 Badeanzüge oder
  • 3 Paar Shorts
  • 7 T-Shirts (plus: was auch immer Sie auf ihrer Reise kaufen)
  • Sandalen und Wanderschuhe (entweder Tennisschuhe oder Bootsschuhe), die nass werden können
  • genug Unterwäsche für eine Woche
  • Nachtwäsche
  • eine leichte Windjacke für eventuelle Regenfälle
  • ein Strandtuch
  • und ihre persönlichen Hygieneartikel

Es empfiehlt sich auch einen Rucksack oder Gürteltasche mitzunehmen, mit der Sie Geld, Sonnenbrille, Reisepass, Reiseführer, eine Wasserflasche, Sonnencreme etc. für Landgänge verstauen können. Wir raten Ihnen, eine kleine Taschenlampe mitzubringen, die kann sehr nützlich sein.

Denken Sie auch daran Sonnenschutz mitzubringen. Ständiger Wind auf dem Boot kühlt zwar schön, aber dadurch merkt man die starken Sonnenstrahlen nicht und holt sich leicht einen Sonnenbrand.

Wie bei jedem anderen Urlaub können Unfälle passieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Notfallset mitbringen. Alle mitgebrachten Medikamente müssen in der Originalverpackung, bleiben, um Probleme mit dem Zoll zu vermeiden. Und nehmen Sie lieber etwas mehr mit, man weiß nie wie lange der Urlaub eventuell dauern wird.

Und unser letzter Tipp wäre, nehmen Sie einen Fotoapparat, Kamera etc. mit, damit Sie jeden Moment ihres Urlaubs erfassen können.
Segeln ist etwas, an das Sie sich für immer erinnern werden, besonders wenn es das erste Mal ist.